Home / Allgemein / Ernährungsberatung Studium – welcher Anbieter?

Ernährungsberatung Studium – welcher Anbieter?

Das Ernährungsberatung Studium – Informationen zum Berufsbild
Ernährungsberatung StudiumDie richtige Ernährung spielt im Rahmen von den sogenannten gesundheitsfördernden Maßnahmen in der heutigen Zeit, eine immer größer werdende Rolle. Ein Ernährungsberatung Studium wird ihnen bewusst machen, dass sie sich gesund ernähren können, ohne auf etwas zu verzichten. Beim Ernährungsberatung Studium wird auch die Frage, was gesunde Ernährung eigentlich ist, explizit behandelt.

Die Ernährungsberater Ausbildung zeigt ihnen die unterschiedlichen Ernährungsformen und Diätvarianten auf und wie sie je nach Situation einzusetzen sind. Durch das Studium bekommen sie eine fundierte Ausbildung, um sich selbst und auch anderen Menschen ein besseres und ein vitales Lebensgefühl vermitteln zu können.
Grundsätzlich gilt beim Ernährungsberatung Studium, dass gesundheitsfördernde Maßnahmen im Rahmen einer gesunden Lebensweise die wichtigste und tragende Rolle spielen. Beim Ernährungsberater Studium wird auch sehr deutlich, dass die Menschen heute, viel mehr in den Kauf von Diät – und Vitaminpräparate investieren. Das ist der falsche Weg, sich gesund zu ernähren.

Das Ernährungsberaterstudium zeigt genau auf, dass eine fachlich kompetente Ernährungsberatung in keiner Weise nur wirtschaftlich betrachtet werden darf. Das Ernährungsberaterstudium zeigt ihnen vielmehr, dass das Tätigkeitsfeld eines Ernährungsberaters viel effektiver ist als die Einnahme von verschiedensten Pulvern oder Tabletten. Beim Ernährungsberatung Studium wird ihnen die wichtige Aufgabe vor Augen geführt, die Menschen für den bewussten Umgang mit Ressourcen und Lebensmitteln zu schulen. Sie lernen ebenfalls die wichtige Aufgabe, den Menschen ein bewussteres Essverhalten beizubringen.

Deshalb ist auch ein Ernährungsberatung Studium so wichtig, denn dieses kompakte Wissen kann nur von hochqualifizierten und bestens ausgebildeten Menschen vermittelt werden. Sie werden nach der Ausbildung darüber ausreichende Informationen geben können, wie eine ausgewogenen und vor allen Dingen aber eine gesunde Ernährung auszusehen hat und führen beratende Gespräche mit Patienten durch. Dies kann aber nur nach dem Abschluss vom Ernährungsberatung Studium erfolgen, denn Sie arbeiten stets und ständig mit Ärzten zusammen, die ihnen die Patienten zuteilen.

Ernährungsberatung Studium – Inhalte und Ablauf beim Ernährungsberatung Studium.

Die Ausbildungsinhalte sind sehr vielfältig, egal ob sie nun ein Studium als Fernstudium absolvieren oder als direktes Ernährungsberatung Studium, die Inhalte sind immer gleich, je nach Studiengang können sie an den zahlreichen Anbietern wählen.

Die beliebtesten Anbieter:

BTB Ernährungsberater Die BTB existiert seit 1985 und bietet den Studenten viele Fördermöglichkeiten. Man kann zu jeder Zeit mit dem Fernstudium beginnen und bei diesem Anbieter wird ein Probestudium und Gratis Probelektionen geboten.

zur Homepage

Infomaterial anfordern
SGD Ernährungsberater Die SGD besteht schon seit 1948 und bietet über 200 aktuelle Fernkurse. Auch hier gibt es Gratis Probelektionen und ein Probestudium.

zur Homepage

Infomaterial anfordern
ILS Ernährungsberater Die ILS besteht seit dem Jahr 1977 und bietet über 200 aktuelle Fernkurse. Gratis Probelektionen und ein Probestudium sind auch möglich.

zur Homepage

Infomaterial anfordern
HAF ErnährungsberaterDie Hamburger Akademie existiert seit 1969. Hier kann man über 180 Fernkurse nutzen und kann auch Probelektionen nutzen. Auch hier wird das Probestudium angeboten.

zur Homepage

Infomaterial anfordern
Fernakademie für Erwachsenbildung ErnährungsberaterDie Fernakademie für Erwachsenenbildung kann man seit 1989 nutzen mit über 170 aktuellen Fernkursen. Auch hier gibt es Gratis Probelektionen und auf Wunsch ein Probestudium.

zur Homepage

Infomaterial anfordern
Paracelsusschulen ErnährungsberaterDie Paracelsus Heilpraktiker-Schulen sind seit 40 Jahren in Europa das Ausbildungsinstitut Nr. 1 für Heilpraktiker, Heilpraktiker für Psychotherapie, Tierheilpraktiker, Osteopathen und Psychologische Berater. Seit kurzem wird hier die Ausbildung zum Ernährungsberater angeboten.

zur Homepage

Infomaterial anfordern

Menschen, die sich an einer dieser Einrichtungen zu einem Fernlehrgang entschließen, haben sich eigentlich schon immer mit der Ernährungsfrage beschäftigt. Das Thema Ernährung steht in diesem Zusammenhang auch sehr häufig in der Beschäftigung mit naturheilkundlichen Bereichen. Ein gesunder Körper kann eben nur durch einen sehr gesunden Geist entstehen, auch das wird Inhalt beim Ernährungsberatung Studium sein. Auf ihrem Lehrplan beim Ernährungsberatung Studium wird demnach auch die Betrachtung des menschlichen Körpers stehen, wie auch die Lebensmittel und deren Werteermittlung. Weiterhin werden beim Ernährungsberatung Studium, Themen wie Anatomie der menschlichen Verdauung, ernährungsbedingte Krankheitsbilder und die Ernährungslehre stehen. Weiterhin wird Ihnen vermittelt, dass die psychologische Betreuung der Patenten grundsätzlich im Vordergrund stehen muss.

Ernährungsberater Studium – das Fernstudium und das sich daraus ergebende Schema und die Voraussetzungen für das Ernährungsberatung Studium!

  1. Kenntnisse im Bereich der ganzheitlichen bewussten Ernährung
  2. Kenntnisse in der Ernährungsheilkunde
  3. Kenntnisse in der Anatomie der Verdauung und des menschlichen Körpers
  4. Kenntnisse über mögliche Krankheiten durch ständige Fehlernährung.
  5. Fähigkeiten ernährungsbedingte Krankheiten erkennen zu können.
  6. Fähigkeit Patienten aus einem ernährungsbedingten Fehlverhalten, durch bewusste Ernährung zu führen.

Nach dem Ernährungsberatung Studium – der Beruf und sein Betätigungsfeld.

Nach dem Studium werden sie die Gelegenheit haben, Menschen helfen zu können, die ihr Essverhalten umstellen müssen oder es auch wollen. Sie werden sich um Menschen kümmern, die unter Essstörungen oder anderen ernährungsbedingten Krankheiten zu leiden haben und ihnen eine Weg aus der Krise weisen. Weiterhin ist es ihnen möglich, sich auch um Patienten mit Herz-Kreislauf-Beschwerden und Diabetes zu kümmern. Sie sehen schon, dass Betätigungsfeld breitgefächert ist. Meistens arbeiten sie als Einzelpersonen nur selten in Gruppen, Sie haben aber auch die Möglichkeit als selbstständiger Ernährungsberater zu starten und sich so eine neue berufliche Aussicht aufbauen zu können. Ein Ernährungsberater muss aber auch immer, auf die individuellen Besonderheiten seiner Patienten eingehen können. Hierzu zählen unter anderen auch der Gesundheitszustand, das soziale Umfeld, die Essgewohnheiten und die Nährstoffverwertung. Besondere Anforderungen an den Beruf sind allerdings auch das Vorhandensein von Einfühlungsvermögen und die Begeisterung und reges Interesse an biologischen und medizinischen Themenbereichen.

Ernährungsberatung Studium – Aussichten nach dem Ernährungsberatung Studium.

Sie können als Ernährungsberater angestellt, freiberuflich oder als Selbstständiger in den unterschiedlichsten Beratungsstellen arbeiten. Aber sicher sind dies nicht die einzigen Möglichkeiten, denn auch in Rahe-Einrichtungen, Krankenhäusern oder in den eigenen vier Wänden können sie ihrer Berufung nachgehen. Hier können sie beispielsweise auch ihre monatlichen Seminare und Informationsveranstaltungen durchführen.

Besonders gefragt sind sie auch dann, wenn sie beispielsweise bestimmte Konzepte zur Gewichtsreduktion als Ernährungsberater anbieten können. Denn auf dem Markt herrscht bekanntlich ein großer Mangel an gut ausgebildeten Ernährungsberatern, die auch wirklich in der Lage sind, den Patienten zu einer langfristigen Gewichtsreduktion verhelfen zu können. Sie können das aber nach Ihrem Studium durchaus gewährleisten, nämlich durch ein kombiniertes Bewegungs- und Ernährungsprogramm. Weiterhin wird sich diese Tatsache auch für Sie als sehr lohnend, sicher und langfristig darstellen, weil Sie auch zusätzliche Kompetenzen im Wellness- und Fitnessbereich nach Ihrem Studium vorweisen können. Jede Krankenkasse wird dankbar sein, wenn sie die Patienten an Sie weiterleiten und bezuschussen kann.

Im Grunde genommen ist es die richtige Ernährung allein, die sich als stützender Pfeiler für die menschliche Gesundheit ausweist. Besonders dann, wenn sie dies einmal unter dem Aspekt der Leistungsfähigkeit im Alter betrachtet. Sicher ist es auch Tatsache geworden, dass die Angebote an Vorsorgemaßnahmen im gesundheitlichen Bereich immer weiter privatisiert werden und genau diese Tatsache kommt ihnen als selbstständiger Ernährungsberater zu Gute. Nutzen sie ihre Chance.

Ernährungsberatung Studium – Gehalt

Sie leisten nach dem Studium zum Ernährungsberater einen qualifizierten und präventiven Beitrag. Dies muss natürlich auch entsprechend belohnt werden. Dennoch sollten sie auch global tätig sein, um ein stattliches Honorar zu verlangen. Sie sollten ganz sicher einen zertifizierten Abschluss vorweisen können, dann stehen ihnen garantiert alle Türen weltweit offen und sie können auf eine gut bezahlte berufliche Karriere freuen. Sie sollten dennoch bedenken, dass die Gehälter je nach Bundesland variieren können, erkundigen sie sich demzufolge im Vorfeld über die Gehaltsaussicht.

Im Grunde genommen gilt für Deutschland schon jetzt als ein Land, indem Fettleibigkeit herrscht. Immerhin gehen die Experten davon aus, dass schon jetzt über 50% der Menschen in diesem Land an starkem Übergewicht in verschiedenen Ausprägungen, erkrankt sind. Schuld an diesem Umstand sind sicher die einseitige Ernährung und der Bewegungsmangel. Die Menschen in diesem Land ernähren sich einfach viel zu einseitig, nicht nur weil sie bequem sind, sich etwas Gesundes zuzubereiten. Nein dies ist nicht allein der Grund, oftmals fehlt einfach nur das nötige Kleingeld. Auf der einen Seite erschrickt die Zahl der Übergewichtigen auf der anderen Seite gibt es Millionen Menschen, die unter akuten Essstörungen leiden. Der Ernährungsberater kann auch in diesen Spezialfällen helfen. Es ist auch erschreckend, dass fast alle Menschen den gesunden Bezug zu den vorhandenen Lebensmitteln verloren haben.

Sie als Ernährungsberater sind qualifiziert genug, um den betroffenen gut helfen zu können. Sie sehen also, die Ausbildung hat sich gelohnt, denn der Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal wird sich in den Jahren noch weiter ansteigen. Sie haben sehr viele gute Karrierechancen, welche auch dementsprechend honoriert werden. Sie erfahren hier alles über die Aussichten ihres zukünftigen Gehaltes und können sich des Weiteren auch noch kostenlos über die unterschiedlichen Ausbildungsformen und die unterschiedlichen Institute kostenlos informieren.

Grundsätzlich kann über das Gehalt so viel angemerkt werden, dass es niemals gleich sein wird, denn sie werden schnell feststellen müssen, dass es sich nach Ausbildung und Angebot, wie auch durch weitere Aspekte unterschiedliche gestaltet. Auch die regionalen Unterschiede werden ihnen auffallen, wenn es um die Gehaltsaussichten für einen Ernährungsberater. Sie werden ganz sicher die besten Aussichten auf ein gutes Gehalt in Bayern und in Niedersachsen sein. Hier verdienen Ernährungsberater 2800 Euro durchschnittliche im Monat. Aber in Niedersachsen können sie weit über 3600 Euro monatlich verdienen.

Dennoch sollte auch in diesem Zusammenhang bedacht werden, dass auch innerhalb eines Bundeslandes differenziert werden kann. Das monatliche Einkommen hängt nämlich auch davon ab, wo sich ihr Tätigkeitsfeld befindet. Sie können beispielsweise bei einem gemeinnützigen Träger arbeiten, der kann sicher nicht so viel zahlen, wie man beispielsweise in einer privaten Einrichtung oder Kliniken bezahlen kann. das Tätigkeitsfeld ist vielschichtig und somit auch das Einsatzgebiet, daraus resultiert natürlich auch die Höhe des Gehaltes. In den unterschiedlichen Beschäftigungsfeldern gibt es tarifliche Vereinbarungen und genau nach denen richtet sich ihr Gehalt.

Das Gehalt wird sich auch nach dem Ausbildungsgrad richten, den sie vorweisen können. Es kommt aber auch darauf an, wo sie ihren zukünftigen Einsatzbereich anstreben. Die Unterschiede sind ziemlich gravierend, die Gehälter richten sich wie auch in vielen anderen Branchen aus, nach dem Bedarf, der Auftragslage, ihrem Bildungsstand und den Kombinationsangeboten. Auch wenn Sie in einem Unternehmen im Gesundheitsbereich angestellt werden, wird sich ihr Gehalt immer nach der Größe des jeweiligen Unternehmens richten.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Infomaterial an!